Armbrust

Aus Midgard-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Armbrust

Die Armbrust ist eine Schusswaffe. Sie entspricht technisch einem Bogen mit einer Rückhaltevorrichtung für die Sehne. Dadurch ist sie leichter zu bedienen, weil die Sehne nicht manuell ruhig gehalten werden muss. Es gibt auf Midgard unterschiedliche Arten von Armbrüsten. Angefangen mit der kleinsten, der Handarmbrust, über die 60 cm lange leichte Armbrust, bis zur 90 cm langen schweren Armbrust. Die Skhallanta hat einen besonderen Stellenwert, da man sie nicht kaufen kann. In Chryseia gibt es noch den sogenannten Skorpion.

Inhaltsverzeichnis

Leichte Armbrust

Sie ist bis zu zwei Fuß lang, was es erlaubt sie auch vom (stehenden) Pferd abzuschießen und im Liegen. In jeder Runde kann man einmal schießen.

Schwere Armbrust

Die schwere Armbrust ist drei Fuß lang und man braucht eine volle Runde, um sie zu spannen, d.h. sie kann nur alle zwei Runden einen Bolzen abschießen. Dieser durchschlägt auch Platten- , Voll- und Ritterrüstungen.

Handarmbrust

Sie ist kleiner als die leichte Armbrust und wird nur in KanThaiPan hergestellt. Sie ist mit einer Hand zu halten, sehr leicht zu bedienen und man kann sie gut unter der Kleidung verstecken.

Skhallanta

Die Skhallanta ist eine doppelschüssige Armbrust, deren Herkunft im Dunkeln liegt, Vermutungen weisen jedoch in Richtung Schwarzalben und Dunkelzwerge. Sie ist äusserst selten.

Skorpion

Diese chryseische Armbrust ist nur von zwei Personen zu bedienen, wobei die zweite Person beim Nachladen helfen muss. Sie ist meist fest installiert und verschießt bis zu sieben Pfund schwere Bolzen.

Quellen und Verweise