Publikation:Midgard 5 (Der Kodex)

Aus Midgard-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Midgard 5 (Der Kodex)
Cover Midgard 5 (Der Kodex) 1. Auflage
Regelwerk
Autoren: Jürgen E. Franke
Verlag: Verlag für Fantasy- und Science Fiction-Spiele
Cover: FuFu Frauenwahl
Umschlaggestaltung: Ulf Lehmann
Illustrationen: Stephanie Böhm, FuFu Frauenwahl, Ulf Lehmann, Swen Papenbrock, Nele Klumpe, Werner Öckl, Verena Schneider, Folko Streese
Seitenzahl: 210
Regeln: M5
ISBN ISBN 978-3-924714-95-6
Artikelnummer: 42956
Einband: DIN A4, Hardcover, 2 Lesebänder
Erscheinungsdatum: 2013-10-2828. Oktober 2013
Kurzform:

KOD5

Weitere Informationen:
Offizielle Quelle
Offizielle Quelle


Midgard 5 (Der Kodex) (kurz KOD5) ist ein Teil des MIDGARD-Regelwerks der 5. Regeledition und enthält die Grundregeln für das Rollenspiel.

Beschreibung

„"Der Kodex" liefert mit Ausnahme der Magieregeln alles, was man zum Spielen von Midgard braucht. Ein einfaches und gleichzeitig flexibles System zum Erschaffen und Verbessern von Spielerfiguren erlaubt es den Spielern, ganz nach ihren Vorstellungen eigenständige und facettenreiche Figuren zu entwickeln, die sich den Gefahren einer Welt voller Magie und Wunder stellen. Aus kleinen Anfängen werden so im Laufe des Spiels berühmte Krieger und Barden, angesehene Händler und Priester und mächtige Magier und Druiden. Die nötigen Spielregeln, mit denen sich spannende und abwechslungsreiche Abenteuer gestalten lassen und die den Spielern zahlreiche taktische Möglichkeiten bieten, werden in der überarbeiteten Neuauflage des Midgard-Regelwerks in einer schlanken und übersichtlichen Weise präsentiert.


Aus dem Inhalt: "Das Buch des Ursprungs" (vom Erschaffen der Spielerfiguren), "Das Buch der Gesetze" (vom Ablauf der Spielhandlung), "Das Buch der Begabungen" (von den Fähigkeiten der Spielerfiguren), "Das Buch des Ruhms" (vom Aufstieg der Spielerfiguren) und ein Anhang mit einer Beschreibung der Welt Midgard, einem Bestiarium und einer umfangreichen Ausrüstungsliste.“– Quelle: Artikelbeschreibung in Branwens Basar


Quellen und Verweise