Zauber

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zauber sind eine Form der Magie, die im Gegensatz zur Thaumaturgie vom Zauberer beim zaubern selbst ausgeführt wird. Für materielle Zauber werden Zaubermaterialien verwendet.

Ein Zauber richtet sich entweder gegen den Geist seines Ziel, gegen den Körper seines Ziels oder gegen die Umgebung. Ein Zauber, der sich gegen Geist oder Körper richtet, verzaubert Wesen direkt. Der Zauber muss die Resistenz des Wesens überwinden, falls das Wesen nicht freiwillig verzaubert werden möchte. Richtet sich ein Zauber gegen die Umgebung, beeinflusst er hingegen die unbelebte Welt: Dadurch kann ein magisches Projektil (z. B. ein Frostball) abgeschossen werden, aber auch ein Gegenstand verzaubert werden (z. B. durch den Zauber Rost).

Jeder Zauber hat eine Stufe, die seine Mächtigkeit angibt. Außerdem hat jeder Zauber gewisse magietheoretische Eigenschaften: den Ursprung, das Agens und das Reagens. Diese Hintergründe sind für die Anwendung der Magie nicht zwingend notwendig zu kennen, werden aber von wissenschaftlich orientierten Zauberern wie Magiern und Thaumaturgen erforscht. Der Ursprung gibt an, aus welcher Quelle der Zauber auf die Welt Midgard gelangt ist. Das Agens und das Reagens geben an, welche Elemente der Zauber als Quelle und Ziel nutzt.