Jürgen E. Franke

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Jürgen E. Franke (* Juni '52) ist seit 1981 Autor von Midgard, ist als Mathematiker in der Erwachsenenbildung[1] tätig und lebt in der Pfalz. Laut Augenzeugenberichten soll er ein hervorragender Tänzer sein. Er erstellte mehrere Neuauflagen der Midgard-Regeln und schrieb viele Abenteuer. Zusammen mit Elsa Franke trat Jürgen im Jahr 1973 dem FOLLOW bei und gründeten im Sommer 1976 die Magira-Gruppe der „Schlangen“. Nach zwei Jahren veröffentliche JEF mit Empires of Magira den Vorläufer von Midgard, bis 1981 dann schließlich Midgard 1 erschien. Noch immer unterliegt jede MIDGARD-Publikation der Prüfung von Jürgen E. Franke auf Regelhaftigkeit und Widerspruchsfreiheit zur Spieltwelt, bevor sie veröffentlicht wird. Zuletzt ist sein Abenteuer Der Stab der drei Jahreszeiten erschienen.

Publikationen von Jürgen E. Franke

  1. Empires of Magira
  2. Midgard 1
  3. Midgard 2
  4. Midgard 3
  5. Midgard Abenteuer 1
  6. Das Abenteuer beginnt
  7. Das Arkanum
  8. Das Fantasy-Rollenspiel
  9. Das Kompendium
  10. Cuanscadan - Tor nach Erainn
  11. Meister der Sphären
  12. Der Kodex (Luxusausgabe)
  13. Das Arkanum (Luxusausgabe)
  14. Midgard für Einsteiger

Abenteuer von Jürgen E. Franke


Artikel von Jürgen E. Franke


Artikel auf MIDGARD-Wiki von Jürgen E. Franke

Trivia

  • Jürgen E. Franke veröffentlicht hin und wieder Rezensionen, Artikel und Abenteuer unter dem Pseudonym Horst Mark, ähnlich wie dies Ulrich Kiesow unter dem Pseudonym Andreas Blumenkamp getan hat. Diese Information ist allerdings nicht gesichert, kann aber aus einigen verstreuten Hinweisen im Netz, Spielwelten und Gildenbriefen abgleitet werden, die aus Diskretionsgründen hier allerdings nicht öffentlich gemacht werden.
  • Jürgen E. Franke scheint eine gewisse Vorliebe für DuckTales als Inspirationsquelle für Abenteuer zu pflegen. Neben der Episode Wiedergeburt des Gottkönigs aus Sandobars Sechste Reise (unter dem Pseudonym Horst Mark) ist auch Eine verhängnisvolle Erbschaft an eine DuckTales-Episode angelehnt.
  • Jürgen E. Franke hat einen eigenen Fan-Club, den Ersten Deutschen Jürgen E. Franke Fan Club (E.D.J.E.F.F.C.), der am 13.11.1992 gegründet wurde.[2]. Die Vereins-Shirts, die ein Konterfeit von Jürgen E. Franke zierte, konnten bei einem Happening auf der SPIEL '93 bewundert werden.[3] Über die derzeitigen Aktivitäten des Clubs ist nichts bekannt.

Quellen und Verweise

Literatur

Einzelnachweise

Weblinks