Publikation:Die Kinder des Träumers

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Kinder des Träumers
Die Kinder des Träumers
Abenteuerband
Autoren: Gerd Hupperich
Verlag: Pegasus Spiele
Lektorat: Peter Kathe
Cover: Werner Öckl
Illustrationen: Ulf Lehmann, Josef Ochmann
Zierleiste: Thomas Lamm
Pläne: Gerd Hupperich, Hank Wolf
Grade: 3–5 (alte Skala)
Land: Alba
Regeln: M3
Seitenzahl: 96
ISBN / ISSN ISBN 3-930635-24-0
Artikelnummer: 73250G
Einband: DIN A4, Softcover
Erscheinungsdatum: 1998-00-001998
Weitere Informationen:
Vergriffen
Vergriffen
Offizielle Quelle
Offizielle Quelle

Der Abenteuerband Die Kinder des Träumers erschien 1998 bei Pegasus Spiele und enthält das gleichnamige Abenteuer von Gerd Hupperich.

Klappentext

„Die Vraidosgemeinde der albischen Küstenstadt Deorstead versammelt sich in ihrem Glaubenshaus Aelfrodstor zur Weihe von drei neuen Priestern, die hinausziehen sollen, die Lehren und Mysterien ihres weisen Gottes zu verbreiten. Gerade beginnt die heilige Zeremonie, da erleidet der alte Vorbeter einen Herzschlag. Auf dem Sterbebett übergibt er seinem Neffen Rangard die Schlüssel von Aelfrodstor und warnt ihn vor bevorstehenden Gefahren. Rangard flüchtet verwirrt und taumelt durch die Gassen von Deorstead – geradewegs vor Ihre Füße –, als ihn auch schon ein grimmiger Schwertkämpfer wütend angreift.

So beginnt ein Abenteuer um das Geheimnis, das der alte Vorbeter des Vraidoskultes mit ins Grab genommen hat. Ein Geheimnis zu dem der Schlüssel von Aelfrodstor nur die ersten Pforten öffnen, denn die Mysterien des träumenden Gottes sind umfassender und realer, als so mancher denkt!

Dieses Heft enthält ein Rollenspiel-Abenteuer für Spielfiguren mittlerer Grade um die Mysterien des albischen Gottes Vraidos.– Quelle: Klappentext Die Kinder des Träumers