Publikation:Midgard Abenteuer 1

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Midgard Abenteuer 1
Midgard Abenteuer 01.png
Abenteuer
Autoren: Elsa und Jürgen E. Franke
Verlag: VFSF
Illustrationen: Klaus-Michael Bitzer, Josef Ochmann
Zierleiste: keine
Grade: 1–2 (alte Skala)
Land: Erainn, Clanngadarn
Regeln: M1
Seitenzahl: 70
ISBN / ISSN ISBN 3-924714-00-2
Einband: DIN A5, Softcover
Erscheinungsdatum: 1984-06-00Juni 1984
Enthaltene Werke: Das Hügelgrab bei Caetharlach; Unter dem Nebelgebirge
Weitere Informationen:
Vergriffen
Vergriffen
3. Auflage
Erscheinungsdatum: 1983-12-00Dezember 1983
2. Auflage
Erscheinungsdatum: 1983-07-00Juli 1983
1. Auflage
Erscheinungsdatum: 1983-05-00Mai 1983

Der Abenteuerband Midgard Abenteuer 1 erscheint 1983 und enthält die beiden Abenteuer Das Hügelgrab bei Caetharlach von Elsa Franke und Unter dem Nebelgebirge von Jürgen E. Franke.

Das Abenteuer Das Hügelgrab bei Caetharlach wurde 1985 in Midgard 2 (Das Fantasy-Rollenspiel) sowie 1999 in Das Abenteuer beginnt (Buch der Abenteuer) wieder aufgelegt. Unter dem Nebelgebirge erscheint 1985 erneut in Unter den Nebelbergen und 1992 in Im Reich der Phantasie (Buch der Abenteuer).

Spoiler: Dieser Artikel enthält Informationen, die möglicherweise wesentlicher Bestandteil eines Abenteuers sein können!

Beschreibung

MIDGARD-ABENTEUER 1 enthält zwei illustrierte Fantasy-Rollenspiel-Szenarien für Spielerfiguren vom 1. und 2. Grad. Die Szenarien sind vollständig ausgearbeitet und wurden im Hinblick darauf gestaltet, daß sie für Spielleiter und Spieler ohne Rollenspielerfahrung geeignet sind.

Das Hügelgrab von Caetharlach eignet sich besonders für den Beginn einer kontinuierlichen Rollenspiel-Kampagne; aber auch für erfahrene Spieler, die neue Spielfiguren die ersten Erfahrungen sammeln lassen wollen, bietet das Geschehen auf Grund des harmonischen kulturellen Hintergrundes einen reizvollen Spielablauf. Aufgabe der Spieler ist es, für ihren Auftraggeber die Mondsichel des Druiden Tydain Tad Awen aus dem Hügelgrab zu holen. Das Szenario ist für 5–7 Spielfiguren vom 1. Grad gemacht und dauert etwa 6–8 Stunden reine Spielzeit.

Unter dem Nebelgebirge wurde von den Orc-Höhlen unter dem Nebelgebirge angeregt, wie sie J.R.R. Tolkien im Hobbit beschrieben hat. Die Spieler erhalten die Aufgabe, einen magischen Ring aus einem von Orcs bewohnten Höhlenlabyrinth unter dem Nebelgebirge zu holen. Das Szenario ist für 5–7 Spielfiguren vom 1. und 2. Grad gedacht, die von dem auftraggebenden Magier (Grad 4) begleitet werden. Das Szenario dauert etwa 12 Stunden und ist daher nur mit Unterbrechungen spielbar.

In einem Anhang finden sich die Daten für Nichtspieler-Figuren und Monstren für ein Spiel nach AD&D-Regeln.

Quellen und Verweise