Städte und Einwohnerzahlen

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Städte und Einwohnerzahlen der Länder Midgards werden hier gesammelt. In einigen Ländern Midgards (z. B. Medjis) gibt es keine Städte, diese Länder sind hier deshalb unberücksichtigt.

Alba

A

Adhelstan (3500 Einwohner)

B

Beornanburgh (35.000 Einwohner)
Byrne (4000 Einwohner)

C

Cambryg (1500 Einwohner)
Crossing (10.000 Einwohner)

D

Deorstead (5000 Einwohner)
Dungarvan (1800 Einwohner)

E

Elrodstor (1600 Einwohner)
Estragel (8000 Einwohner)

F

Fiorinde (18.000 Einwohner)

G

Glenachtor (1300 Einwohner)

H

Haelgarde (27.000 Einwohner)
Harkfast (2500 Einwohner)

M

Maris (1700 Einwohner)
Murdagil (1500 Einwohner)

T

Tidford (1400 Einwohner)
Thame (5000 Einwohner)
Turonsburgh (1000 Einwohner)
Twineward (5000 Einwohner)

W

Wulfstead (9000 Einwohner)

Aran

D

Darjabar
Dschabarsa

H

Hardscha

I

Isbanir

L

Luluschahar

N

Nihavand

O

Ormudagan (20.000 Einwohner)

Buluga

A

Alt-Ilobu

I

Ilobu

K

Kukiya

O

Oschogbu

W

Wagadu

Chryseia

A

Argyra

D

Diptyche

I

Ikonium

K

Kroisos

O

Oktrea

P

Palabrion - 27.000 Einwohner

T

Thalassa - 6.000 Einwohner

Erainn

A

Areínnall
Airthir - 3.000 Einwohner


C

Corrinis (4000 Einwohner)
Cuannin Nathrach - 3.000 Einwohner
Cruachan - 3.000 Einwohner
Cuanscadan - 20.000 Einwohner

D

Déasciath

E

Ealalinn - 1.500 Einwohner

F

Forrach Seann - 15.000 Einwohner

I

Imrith - 10.000 Einwohner
Indairné - 6.000 Einwohner

Q

Quiphuc - 25.000 Einwohner


T

Teámhair

Eschar

A

Achet-Serkef (- Einwohner)
Al-Nasrat (5000 Ew.)
Amarija (35.000 Ew.)
Ankh-Nehet (25.000 Ew.)
Auaris (- Ew.)

B

Bab el-Baudur (7000 Ew.)

C

Chetra (1500 Ew.)
Chrangga (500 Ew.)

D

Dairaba (20.000 Ew.)
Diwakesch (25.000 Ew.)

G

Ghanija (9000 Ew.)

H

Hadschar (11.000 Ew.)
Hama (4000 Ew.)

K

Khairat (50.000 Ew.)
Kidal (7000 Ew.)
Kuschan (40.000 Ew.)

M

Madinat (18.000 Ew.)
Mardaba (8000 Ew.)
Meknesch (90.000 Ew.)

N

Nansur (35.000 Ew.)
Nedschef (30.000 Ew.)
Numan (20.000 Ew.)

Q

Qawa (6000 Ew.)
Qum al-Naschir (400 Ew.)

R

Ribat el-Ward (1500 Ew.)

S

Sadije (8000 Ew.)
Schamat (15.000 Ew.)
Sinda (25.000 Ew.)
Sirwah (4000 Ew.)
Sukkara (12.000 Ew.)

T

Tadsch Yamani (5000 Ew.)
Takni (18.000 Ew.)
Taut (3000 Ew.)
Tel Hamara (3000 Ew.)
Tidjarat (5000 Ew.)
Tinmel (2500 Ew.)

W

Wakolo (4000 Ew.)
Weset (- Ew.)

Y

Yasin (3000 Ew.)

Z

Zahira (15.000 Ew.)
Zis (25.000 Ew.)

Clanngadarn

C

Caerllion

D

Darncaer
Dinas Dron
Dungawry

L

Llanbadarn
Llangollen

P

Pernillion

Fuardain

S

Serygion

KanThaiPan

A

AnLan (Ruinenstadt)

C

ChangAn (TsaiChen-Tal) (100.000 Einw.)
ChuLongMen (100.000 Einw.)

H

HaiCheng (70.000 Einw.)
HuangFei (TsaiChen-Tal) (60.000 Einw.)

K

KiAnTsai (TsaiChen-Tal) (30.000 Einw.)
KueiChan (100.000 Einw.)
KuenKung (120.000 Einw.)
KueiLi (300.000 Einw.)

L

LuWei (90.000 Einw.)

P

PadKuChung (70.000 Einw.)

S

SchanKuTuh (60.000 Einw.)
SuiFeng (TsaiChen-Tal) (20.000 Einw.)

Y

YenSchan (20.000 Einw.)
YenXuLu (Festung der Adepten und Sitz des Weltentores)
YüTsin (TsaiChen-Tal) (30.000 Einw.)

Küstenstaaten

Corua

C

Chabrar (22.000 Einwohner)[1]

E

Estoleo (84.000 Einwohner)[1]

S

Saledo (37.000 Einwohner)[1]
Sepodichino (8.500 Einwohner))[1]

Leonessa

P

Parduna (105.000 Einwohner)[1]

Moro

A

Alamid (55.000 Einwohner)
Alfhasím (11.000 Einwohner)

E

Elgradó (6.000 Einwohner)

F

Fharada (20.000 Einwohner)[1]

O

Orsamanca (65.000 Einwohner)[1]

Serenea

C

Cergion (10.000 Einwohner)[1]

D

Diatrava (68.000 Einwohner)[1]

L

Lanitia (41.000 Einwohner))[1]

R

Rojena

Tevarra

T

Tura (80.000 Einwohner)[1]

P

Piago (22.000 Einwohner)[1]

Minangpahit

B

Bakunagala

J

Jappanapattam

K

Kurunegala

L

Lalitaruva

M

Madurai
Minangadita

P

Polonnaruva

T

Tambapani

Moravod

G

Geltin (65.000 Einwohner)

P

Parinov (900 Einwohner)

S

Saragin (1.300 Einwohner)
Slamohrad

U

Ugolgorod (900 bis 1.500 Einwohner)

W

Warogast (25.000 Einwohner)

Nahuatlan

A

Achimactan (60.000 Einwohner)

C

Calixtlaca (12.000 Einwohner)
Cheatl (40.000 Einwohner)
Coatepec (75.000 Einwohner)
Cochabraxtl

H

Huexotla (20.000 Einwohner)

I

Ixtamactan (90.000 Einwohner)

M

Malinalco (17.000 Einwohner)

N

Nahuapan (150.000 Einwohner)
Nicaha (50.000 Einwohner)

T

Tenayuca (10.000 Einwohner)
Tepotzlan (19.000 Einwohner)
Tzikinaha (40.000 Einwohner)

X

Xicalango (11.000 Einwohner)
Xochimalco (15.000 Einwohner)

Pfortenarchipel

A

Altunor (3.000 Einwohner)[2]

M

Melchidor (10.000 Einwohner)[2]

S

Sokol (4.000 Einwohner))[2]

T

Tiruga (15.000 Einwohner))[2]

Rawindra

A

Aurangabad (100.000 Einwohner)

B

Bagdhan (80.000 Einwohner)
Bhir (Ruinenstadt)
Bithur (80.000 Einwohner)

D

Dhar (60.000 Einwohner)

F

Farruchabad (200.000 Einwohner)

G

Govindar (70.000 Einwohner)

J

Jagdischpur (180.000 Einwohner)

K

Khajuraho (30.000 Einwohner)
Kukorah (70.000 Einwohner)

M

Mughpali (80.000 Einwohner)

P

Pathschala (30.000 Einwohner)

T

Tschirijaghar (50.000 Einwohner)

U

Udaipur (6.000 Einwohner)

W

Wasirabad (80.000 Einwohner)

Serendib

A

Adwiana (8,000 Einwohner)

M

Mangalwar (70.000 Einwohner)

N

Nagpur (50.000 Einwohner)

S

Sitapur (25.000 Einwohner)

Tegarische Steppe

U

Uchana (80.000 Ew.)

Urruti

A

Apsuwa (60.000 Ew.)

I

Imgarra (25.000 Ew.)

K

Kandurna (50.000 Ew.)

L

Lalapaduwa (80.000 Ew.)

N

Nerisch (50.000 Ew.)

U

Urkisch (40.000 Ew.)

Valian

C

Candranor (über 1 Million Einwohner))[2]

H

Hipuqom (30.000 Einwohner))[2]

T

Tarbanea (6.000 Einwohner))[2]

Z

Zanabaion / Haibaion (zusammen 60.000 Einwohner))[2]

Waeland

B

Birka - 900 Einwohner
Boras - 7.000 Einwohner

D

Dalgdröm - 4.000 Einwohner
Drakargard - 5.000 Einwohner

F

Friedborg - 3.600 Einwohner

I

Iggrgard - 10.000 Einwohner
Isarjurd - 1.000–8.000 Einwohner

J

Jarnigard - 1.000 Einwohner

K

Kverkarjurd - 600 Einwohner

N

Nya Askivik - 400 Einwohner

R

Runsgard - 6.000 Einwohner

S

Skadre Huldre - 1.000 Einwohner

U

Usegorm - 4.000 Einwohner
Utorjurd - 1.500 Einwohner

Ywerddon

Almhuin – 12.000 Einwohner
Dinas Taran
Faeldún

Quellen und Verweise

Einzelnachweise