Zauber:Rufen der Meute: Unterschied zwischen den Versionen

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
{{Arkane Formel|Beherrschen|Holz|Eis}}
+
{{Arkane Formel|Beherrschen|Holz|Luft}}
  
 
Mit dem [[Zauber]] [[Zauber:Rufen der Meute|Rufen der Meute]] lässt der [[Zauberer]] sein Opfer den ''Traum der Jagd'' träumen. In diesem Traum wird das Opfer von einem Hund gehetzt und im schlimmsten Fall getötet. Dieser Traum kann auch Wirkungen auf die reale Welt haben, das Opfer kann [[Zauber:Wahnsinn|Wahnsinn]] erleiden oder sogar sterben.
 
Mit dem [[Zauber]] [[Zauber:Rufen der Meute|Rufen der Meute]] lässt der [[Zauberer]] sein Opfer den ''Traum der Jagd'' träumen. In diesem Traum wird das Opfer von einem Hund gehetzt und im schlimmsten Fall getötet. Dieser Traum kann auch Wirkungen auf die reale Welt haben, das Opfer kann [[Zauber:Wahnsinn|Wahnsinn]] erleiden oder sogar sterben.

Aktuelle Version vom 6. Dezember 2017, 16:33 Uhr

Beherrschen » Holz Luft

Mit dem Zauber Rufen der Meute lässt der Zauberer sein Opfer den Traum der Jagd träumen. In diesem Traum wird das Opfer von einem Hund gehetzt und im schlimmsten Fall getötet. Dieser Traum kann auch Wirkungen auf die reale Welt haben, das Opfer kann Wahnsinn erleiden oder sogar sterben.

Um den Zauber zu brechen muss der Verzauberte im Traum den Hund töten.

Quellen und Verweise

Literatur