Candranor

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wiki letter w.png Dieser Artikel über Candranor ist sehr kurz und möglicherweise inhaltlich noch sehr unvollständig. Hilf der MIDGARD-Wiki, indem du ihn erweiterst und ihn jetzt bearbeitest!

Candranor
Kontinent: Valian, Insel Tanit
Land: Valian
Einwohner: Millionenstadt[1]
Herrscher: Der Seekönig
Die Lage von Candranor

Candranor ist die Hauptstadt des Valianischen Imperiums und liegt auf der Insel Tanit.[2][3] Sie wird vom Seekönig (Pendarch) aus der Familie der Kirilliden[4] regiert. Einmal jährlich findet die große Flottenparade unter seiner Leitung statt.

Die Geschichte der Stadt

Die Gründung[5] Candranors erfolgte 1 nL durch den legendären Seehelden[6] Gilgalar. Der Gott Nothuns schenkte der Legende zufolge den ankommenden Hy-Aquiloniern eine Quelle, um die herum die Stadt gegeründet wurde. Im Zeitraum zwischen 1100 und 1180 nL fällt Candranor bei einem Sklavenaufstand in Schutt und Asche, 1180 nL gibt es einen großen Brand.[7] Daraufhin legen die Seemeister ihre Machtzentrale nach Thalassa. Auch heute noch gibt es die verschüttete Unterstadt. Im Jahr 1543 nL wurde Seemeister Alchessamiore zum Hohen Seemeister von Candranor ernannt und blieb dort bis zu seiner Flucht nach Nahuatlan.

Heute gilt Candranor als kulturelles und wirtschaftliches Zentrum des Meeres der Fünf Winde.[8]

Wichtige Örtlichkeiten

  • Die Quelle der tausend Becher[9]
  • Das Forum Valianum
  • Der Hafen[9]
  • Die Magische Multiversität[10]
  • Die große Arena der Valianischen Spiele
  • Der Tempel der Culsu
  • Der Tempel der Alpanu
  • Der Tempel des Laran
  • Der Tempelbezirk des Nothuns im Hafenviertel[9]
  • Nothuns Grotte
  • KangDoNai, der Kanthanische Stadtbezirk[11]
  • Das Armenviertel[12]
  • Die Nekropolis[13]

Magiergilden

Weitere Gilden

  • Die Bettler der Stadt haben sich in der Ordo Vagorum zusammengefunden[15]
  • Die einflussreiche Händlergilde

Wichtige Personen

  • Der Seekönig
  • Horagestes Marubal, Magister Arkanum an der Magischen Multiversität
  • Cariolandor, Bibliothekar in der Gilde der Mondschwinge
  • Furunkel der Fiese, Gildenmeister der Gilde der Mondschwinge
  • Hermeticron, Hochmeister der Gilde der Purpurkammer
  • Ridicullbar, Erzcanzler der Magischen Multiversität
  • Lucan Kirilles, Gildenmeister der Gilde des Elementarsterns [16]

Politik

Die Metropole wird vom Seekönig regiert. Seine Macht wird vom Hof der Hundert mit wachsamen Augen kontrolliert.[17] Die drei wesentlichen politischen Fraktionen in Candranor sind die Nothuns-Priester, die einflussreiche Händlergilde und der Zirkel der Schwerter, der maßgeblich vom vermögenden Laran-Tempel kontrolliert wird.[17] Um in den Hof der Hundert aufgenommen zu werden, bedarf es beträchtlicher finanzieller Unterstützung durch eine der drei Gruppierungen.

Quellen und Verweise

Literatur

Einzelnachweise

Weblinks