Der Ruf des Roten Raben

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Ruf des Roten Raben
Cover Der Ruf des Roten Raben
Abenteuer
Autoren: Harald Popp
Grade: 5–8 (alte Skala)
Zeit: Frühjahr
Land: KanThaiPan
Regeln: M3
Seitenzahl: 76
Erscheinungsdatum: 1993-00-001993 in Der Ruf des Roten Raben
Weitere Informationen:
Offizielle Quelle
Offizielle Quelle

Das Abenteuer Der Ruf des Roten Raben von Harald Popp erschien 1993 im gleichnamigen Abenteuerband beim Verlag für Fantasy- und Science Fiction-Spiele.

Das Abenteuer eignet sich für 4–6 Spielfiguren der Grade 5–8, mit einer Gradsumme zwischen 30 und 50. Es ist eine umfassend überarbeitete Version des Abenteuers Das Kloster und die Nekropole des Dreiäugigen Gottes (auch: Das Kloster des dreiäugigen Gottes) von Bernd Lehnhoff, erschienen in den Ausgaben 13 und 14 des Magazins MYTHOS.

Beschreibung

Spoiler: Dieser Abschnitt enthält Informationen, die möglicherweise wesentlicher Bestandteil eines Abenteuers sein können!

Von den Mönchen:

Inmitten der schneebedeckten Gipfel, die an der Westgrenze KanThaiPans wachen, liegt das befestigte MuChanKwan-Kloster. Seine Mönche zeichnen sich durch unerschütterliche Loyalität dem Herrscher des TsaiChen-Tals gegenüber aus und wissen sich bekanntlich ihrer Haut zu wehren. Jetzt ist aber seit Wochen eine Gesandtschaft überfällig, die Fürst Tora Okame zum Kloster geschickt hat. Sie sollte dort seinen Besuch anläßlich des Frühlingsfestes und der damit verbundenen Ahnenopfern in den Felsengräbern vorbereiten.

Bevor der Fürst mit seinen Haustruppen aufmarschiert, sollen ein paar unverdächtige Abenteurer die Lage erkunden. Bei ihrer Ankunft scheint im Kloster alles seinen gewohnten Gang zu gehen, und die Mönche wissen von nichts. Gelingt es den Abenteurern dennoch, die zahlreichen Geheimnisse des Klosters zu entschleiern:

Woher kommen die seltsamen Metallwesen, die zwischen den Mönchen herumlaufen und von diesen ignoriert werden? Warum wagt sich niemand mehr in die östliche Pagode? Wo stecken die Neun Heiligen Wanderstäbe des Klosters? Warum sind die Türen der Bibliothek verbarrikadiert? Warum können selbst die stärksten Heilzauber dem Abt des Klosters nicht helfen? Wie kann man den Schwarzen Mönch erlösen, einen Geist aus längst vergangenen Tagen der Tschu-Dynastie, deren Zeichen der Rote Rabe war? Und was hat das alles mit den Worten des Großen Ho zu tun, die einst die Grenzen der Welt gegen das Chaos sicherten?

Dieses Heft enthält ein umfangreiches spielbereites Abenteuer für MIDGARD und andere Fantasy-Rollenspiele, geeignet für Spielerfiguren mittleren und höheren Grades.– Quelle: Klappentext Der Ruf des Roten Raben


Quellen und Verweise

Literatur

Weblinks