Fian

Aus MIDGARD-Wiki
(Weitergeleitet von Fianna)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der aus Erainn stammende Fian (pl. Fiann) verbindet die Fähigkeiten eines Waldläufers mit denen eines Zauberers. Eine jahrelange Ausbildung hat ihn zu einem Elitekämpfer gemacht, der in der Wildnis auf seinen vernichtenden Einsatz wartet. Meist tragen sie Kettenhemden aus Sternensilber. Wie die Druiden benutzen auch die Fian Dweomer-Magie.

Die besten Fiann bilden die Kriegerschar der Fianna. Männer und Frauen aus allen Schichten Erainns, die die heilige Stätte Teámhair beschützen. Das Hauptquartier als auch das Ausbildungszentrum der Fianna liegt in Fiannabail, dem Heim der Helden, in der Nähe von Teámhair.

Fianna

Die Fianna entstand während des Krieg der Magier, als die Coraniaid menschliche Verbündete ausbildeten, um gegen die Dunklen Seemeister zu kämpfen. Nach dem Krieg übernahm die Fainna den Schutz der heiligen Stätten, kämpft aber nachwievor auch gegen böse Mächte aus der Ebene Mallachtéara und den Corran-Bergen. Im Vergleich zu anderen militärischen Einheiten ist die Fianna relativ formlos und hat eine flache Hierarchie. Um in die Fianna aufgenommen zu werden, muss der Auszubildende eine dreijährige Ausbildung machen und diese mit der dreiteiligen Prüfung, eine anspruchsvolle Abschlüssprüfung, abschließen.

Die Fianna verfügt über Netz magischer Kommunikationsmöglichen, den Comhartúir, den Türmen der Nachrichten. Diese Türme wurden von den Coraniaid erschaffen und werden von der Fianna zur Fernkommunikation zwischen erainnischen Städten genutzt. Es gibt auch die Möglichkeit, beim Turm das Muster der Wege zu benutzen und so Personen zu versetzen, dies wird aber selten gemacht.

Quellen und Verweise

Literatur

Weblinks