Insel des Widdergottes

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambig-grau.png Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Dieser Artikel beschreibt das Abenteuer Insel des Widdergottes. Für die gleichnamigen Publikationen siehe
Insel des Widdergottes, 5. Auflage
4. Auflage
Autoren: Bernd Lindenberger, Jürgen E. Franke
Grade: 2–4 (alte Skala)
Zeit:  ?
Land: Ywerddon
Regeln: M3
Seitenzahl: 17
Erscheinungsdatum: 2001-00-002001[1] in Insel des Widdergottes, 2. Auflage
Weitere Informationen:
Offizielle Quelle
Offizielle Quelle
2. Auflage
Grade:  ?
Land: Ywerddon (Magira)
Regeln: M2
Seitenzahl:  ?
Erscheinungsdatum: 1985-00-001985 in Insel des Widdergottes, 1. Auflage
1. Auflage
Grade:  ?
Land:  ?
Regeln: M1
Seitenzahl:  ?
Erscheinungsdatum: 1981-00-001981 in Mythos 10

Das Abenteuer Insel des Widdergottes (alternativer Titel: Die Insel des Widdergottes) von Bernd Lindenberger erschien ursprünglich 1981 als Magazin-Abenteuer in Mythos 10 und wurde 1985 im gleichnamigen Abenteuerband überarbeitet neu aufgelegt.

1992 wurde es erneut in überarbeiteter Form in Im Reich der Phantasie (Buch der Abenteuer) abgedruckt.

Im Jahre 2001[1] erfolgte eine zeitweilige Veröffentlichung als PDF auf W20 Midgard-Online, ab 2015 dann eine Veröffentlichung im Kauf-PDF Insel des Widdergottes, 3. Auflage.

Beschreibung

Die Insel des Widdergottes

Die Reise über den Perellion-Pass ist aber erst der Anfang eines Abenteuers, dass die Gefährten bis in die Grünfeuerbucht führt. Finstere Mächte bedrohen dort die Einwohner eines Fischerdorfes. Eben noch friedfertige Männer befällt urplötzlich die Berserkerwut. Rücksichtslos stürzen sie sich auf Freunde und Verwandte, bis sie getötet werden können. Die Quelle des Fluchs scheint eine der Küste vorgelagerte Insel zu sein, wo in alter Zeit einer finsteren Gottheit Opfer dargebracht wurden. Die Fischer sind verzweifelt und bereiten sich darauf vor, ihre Heimat zu verlassen. Die Abenteurer sind ihre letzte Hoffnung! Wagen sie es, den Fuß auf die Insel des Widdergottes zu setzen? Gelingt es ihnen, die dunklen Mächte zu bannen?

Ein Abenteuer für Spielerfiguren der Grade 2-5.

von Bernd Lindenberger“– Quelle: Beschreibung branwensbasar.de


„Das Abenteuer spielt an der rauen Westküste des Landes Ywerddon. Die Abenteurer sind von dem chryseischen Händler Oikonomos angeheuert worden, um ihm und seinen Waren auf der Reise durch diese nicht ganz ungefährlichen Landstriche Schutz zu gewähren, der nicht so teuer ist wie eine professionelle Söldnertruppe. Die letzte Station des Händlers auf seiner Reise ist das an der Küste gelegene Dorf Slioba. Dort hat er eine Verabredung mit einem Handelsschiff, das ihn wieder in „zivilisiertere Gefilde“, wie er sich ausdrückt, transportieren soll. Die Abenteurer bekommen Kost und Logis frei, und Oikonomos hat versprochen, ihnen einen Platz auf dem Handelsschiff zu besorgen, damit sie etwas von der weiten Welt sehen. Insel des Widdergottes ist ein spielbereites, reich bebildertes Abenteuer für MIDGARD und andere Fantasy-Rollenspiele mit Karten, illustrativen Grundrissen und ausführlichen Erläuterungen für den Spielleiter.– Quelle: Klappentext Insel des Widdergottes, 1. Auflage


Hinweise für den Spielleiter

Spoiler: Dieser Abschnitt enthält Informationen, die möglicherweise wesentlicher Bestandteil eines Abenteuers sein können!

* Das Abenteuer beginnt im Dorf Slioba in Ywerddon.


Quellen und Verweise

Literatur

Weblinks

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 Metadaten des PDF-Dokumentes