Mysterienkult

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Disambig-grau.png Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Dieser Artikel beschreibt den Mysterienkult in den Küstenstaaten. Für den Mysterienkult um Vraidos in Alba siehe Vraidos

Der Mysterienkult in den Küstenstaaten ist der Glaube an die Göttermutter Turan und ihren Sohn Atunis.

Der Mysterienkult ist eigentlich die Verehrung der chryseischen Götter unter den Namen, die in den Küstenstaaten für Nea Dea und Wredelin benutzt werden. Dank des chryseischen Einflusses in den Küstenstaaten konnte der Glaube als eine Art Gegenentwurf zum valianischen Glauben einige Anhänger finden.

Der Mysterienkult hat keine Tempel oder Klöster. Stattdessen bemüht sich die Priesterschaft um Volksnähe, was die Beliebtheit des Mysterienkultes fördert.

Quellen und Verweise