Verfluchte Gier

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Verfluchte Gier
Abenteuer
Autoren: Heinrich Glumpler
Grade: 4–7 (alte Skala)
Zeit:  ?
Land: Eschar, Nahuatlan
Regeln: M3
Seitenzahl: 84
Erscheinungsdatum: 1996-00-001996 in Verfluchte Gier
Weitere Informationen:
Offizielle Quelle
Offizielle Quelle

Das Abenteuer Verfluchte Gier erschien 1996 im gleichnamigen Abenteuerband bei Klee-Spiele. Es eignet sich für Spielfiguren der Grade 4–7.

Beschreibung

Spoiler: Dieser Abschnitt enthält Informationen, die möglicherweise wesentlicher Bestandteil eines Abenteuers sein können!

„Die Kaufleute von Mardaba sind reich, denn ihre Schiffe fahren gen Westen, in das Goldene Land. Doch manch einer ist mit all den Edelsteinen, exotischen Fellen und Spezereien nicht zufrieden, die er billig auf den Zollinseln Nahuatlans einkaufen kann. Wahrlich sagenhafte Schätze wie ein mit Perlen übersäter Altar oder ganze Tempeldächer aus edlen Metallen locken im Landesinnern, doch kann die Gier nach Gold auch zum Fluch werden.

Um einen solchen Fluch zu brechen, folgen Sie dem Lauf der Sonne bis ins Land der Huatlani und lernen deren merkwürdige Sitten, Spiele und Gebräuche kennen. Nachdem Sie die Städte hinter sich gelassen haben, führt Ihr Weg Sie über unwegsame Gebirge in die Tiefen des Smaragdwaldes. Rachsüchtige Zauberer, unerbittliche Zwergengolems, wilde Krieger und Tiere des Dschungels können Sie nicht aufhalten, bis Sie auf ein finsteres Geheimnis aus ferner Vergangenheit stoßen – das Erbe des Vampirhexers. Doch mit Hilfe des Blauen Jaguars können Sie auch diese Prüfung bestehen, bis ein wilder Ritt auf einem „Drachen“ Sie in die Zivilisation zurückbringt.

Dieses Heft enthält ein umfangreiches Rollenspiel-Abenteuer, das Abenteurer mittleren Grades nach Nahuatlan führt, den Inselkontinent jenseits der Regenbogensee.– Quelle: Klappentext Verfluchte Gier



Trivia

Quellen und Verweise

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Verfluchte Gier, Vorwort, Seite 4
  2. Gildenbrief 47, Vorwort