Des Zaubermeisters Erben

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Des Zaubermeisters Erben, 2. Auflage
Cover Des Zaubermeisters Erben
Abenteuer
Autoren: Stephanie Lammers
Illustrationen: Maic Masuch
Zierleiste: Thomas Lamm
Pläne: Peter Warmke
Grade: 4–6 (alte Skala)
Zeit:  ?
Land: Alba
Regeln: M4
Seitenzahl: 38
Erscheinungsdatum: 2008-03-2626. März 2008 in
KaufPDF.gif
Weitere Informationen:
Offizielle Quelle
Offizielle Quelle
1. Auflage
Grade: 4–8
Land: im Norden Midgards
Regeln: M3
Seitenzahl: 26
Erscheinungsdatum: 1990-00-001990 in Des Zaubermeisters Erben, 1. Auflage


Das Abenteuer Des Zaubermeisters Erben von Stephanie Lammers erschien zunächst 1990 im gleichnamigen Abenteuerband bei Klee-Spiele.

Eine zweite, überarbeitete Auflage folgte 2008 im gleichnamigen Kauf-PDF bei Midgard Press.

Beschreibung

Des Zaubermeisters Erben

von Stephanie Lammers

Schubidub, ein berühmter Magier und Hersteller magischer Artefakte ist verstorben und hat seinen fünf Schülern seinen Magierturm und seine Schätze hinterlassen - allerdings unter der Voraussetzung, dass sie ihre alten Rivalitäten vergessen und einmal zusammenarbeiten. Er hat daher sein Erbe verborgen und jedem Erben einen Brief mit einem Hinweis auf das Versteck geschrieben. Nur wer die fünf Briefe kennt, kann den Schatz des Mentors finden. Die fünf Erben sind jedoch weit davon entfernt, zusammenzuarbeiten. Noch sinnt jeder auf Mittel und Wege, allein den Schatz an sich zu reissen. In dieser Situation heuert einer der Erben die Abenteurer an, ihm die Briefe der anderen zu beschaffen.

Das Abenteuer ist in der vorliegenden Form für Spielerfiguren von Grad 3-6 geeignet. Wir empfehlen das Abenteuer einer erfahrenen Gruppe (ein erfahrenen Spielleiter ist unabdingbar), da es zu viel freiem Rollenspiel kommen kann.“– Quelle: Midgard-Online.de[1]


Quellen und Verweise

Literatur

Weblinks

Einzelnachweise