Elefant

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Elefanten

Elefanten leben auf Midgard in Lamaran und Sirao, vor allem Rawindra und Buluga sind für Elefantenpopulationen bekannt. Elefanten sind Herdentiere, eine Herde wird normalerweise von einer alten Leitkuh geführt.

Elefantenherden versuchen normalerweise, Feinden aus dem Weg zu gehen, können sich jedoch effektiv verteidigen, wenn sie dazu gezwungen werden. Aus diesem Grund ist die Elefantenjagd schwierig und gefährlich, häufig versuchen Elefantenjäger einzelne Tiere in Fallgruben zu locken. Die Stoßzähne sind Quelle für Elfenbein, das als Rohmaterial für Schmuck und Gebrauchsgegenstände dient.

In Rawindra werden Elefanten als Nutztiere eingesetzt, wobei nur Kühe und nicht geschlechsreife Bullen gezähmt werden können. Es gibt auch Kriegselefanten, in Rawindra als Alternative zu Srimara. Um einen Elefanten zu kontrollieren kann die Fertigkeit Dickhäuter lenken verwendet werden. Der Elefant ist das heilige Tier des rawindrischen Gottes Ganadewa, in Rawindra heißt außerdem der dritte Mond des Kalenders Elefantenmond.

Quellen und Verweise