Estragel

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Estragel
Kontinent: Vesternesse
Land: Alba
Einwohner: 8.000
Herrscher: Ruyden MacNahar[1]
Wappen: Einhorn auf rotem Grund

Die albische Stadt Estragel liegt in den Südmarken Albas nahe der Grenze zu Chryseia. Die Stadt wurde erst vor 126 Jahren (2303 nL) durch König Baldric MacBeorn[2] erobert und ist heute der Sitz des königlichen Vogts[3] der Südmark. Nach der Eroberung wurde sie keinem Clangebiet zugeschlagen sondern untersteht direkt der Krone von Alba. Das Nachbarland stellt eine fortwährende Bedrohung dar, und so ist die Stadt von einer hohen Mauer aus Findlingen[4] umgeben. Um die Stadtburg herum stehen viele Häuser in enger Bebauung[4] und lassen nur enge Gassen übrig. Die beiden Ritterorden[4] Albas, der Sonnenorden und der Orden von Heiligen Speer, verfügen jeweils über ein eigenes Stadtviertel, zudem sind mittlerweile zahlreiche Melgaren[5] aus den umliegenden Melgar-Bergen in die Stadt gezogen. Die hohe Anzahl an Söldnern und Soldaten sorgt für viel Unrat und Schmutz auf den Wegen, die vielen Katzen[4] werden der Ratten kaum Herr.

Quellen und Verweise

Literatur

Einzelnachweise