Kroisos

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kroisos
Kontinent: Vesternesse
Land: Chryseia
Einwohner: 35.000
Herrscher: Handelsfürsten

Kroisos ist ein Chryseischer Stadtstaat und hat etwa 35.000 Einwohner. Er wird von mächtigen Handelsfürsten beherrscht und dominiert mit ihrer mächtigen Kriegsflotte den Seehandel zwischen Valian, den Küstenstaaten, Eschar, Serendib und Aran. Die Stadt liegt im sturmgeschützten Illaeischen Golf, ebenso (gegenüber) ihr Militärhafen Nikaia.

Beunruhigt durch die Piraten der Chryseis hat Kroisos die zuvor unabhängige Insel Telchios unter seine Kontrolle gebracht und dort einen Flottenstützpunkt eingerichtet. Dies hat den schwelenden Konflikt mit dem Ikonischen Städtebund deutlich verschärft. Eine Beschuldigung des Kroisoser Hegemon, das ikonische Agreia habe sich (indem es dem Piratenhäuptling Diodothus Typhon Zuflucht gewährte) der Piraterie schuldig gemacht, hat die Stimmung zusätzlich angeheizt. Man rüstet zum Krieg.

Wichtige Örtlichkeiten

  • Großer Wredelintempel mit umfangreicher Schriftensammlung
  • Militärhafen Nikaia auf der anderen Seite der Bucht, auch Sitz der Admiralität
  • Handelshafen
  • Philosophisch-juristische Akademie
  • Korallenbörse

Quellen und Verweise

Literatur

Weblinks