Yak

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Yak ist eine Rinderart. Sie haben ein vollständig behaartes Maul, einen ausgeprägten Widerrist und kräftige, stark behaarte Gliedmaßen. Ihr schwarzbraunes Fell reicht bis auf den Boden, was sie gegen Kälte schützt.

Yakbullen können eine Gesamtlänge von 3,25 m und eine Schulterhöhe von 2 m erreichen. Bullen können bis zu einer Tonne wiegen. Ihre Hörner sind fast 1 m lange, nach außen und aufwärts gerichtete. Weibchen sind kleiner und leichter, sie wiegen nicht mehr als 350 kg. Ihre Hörner sind kürzer und unregelmäßiger geformt.

Yaks leben in Herden zusammen. Die Bullen leben als Einzelgänger und schließen sich nur zur Paarung der Herde an. Nach einer Tragezeit von neun Monaten bringen die Muttertiere ein, selten zwei Kälber auf die Welt. Die Kälber leben zwei Jahre bei der Mutter. Mit acht Jahren sind die Tiere ausgewachsen. Yaks werden bis zu 25 Jahre alt.

Quellen und Verweise