Der Weinende Brunnen

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Weinende Brunnen
Der weinende Brunnen M5.jpg
Abenteuer
Autoren: Gerd Hupperich
Lektorat: Jürgen E. Franke
Illustrationen: Andreas Mätzing
Grade: 5–15 (neue Skala)
Zeit: Luchsmond
Land: Alba
Typus: Stadt
Schlagwörter: Vampir, Geisterwesen, Geheimnisvolles, Verbrechen, Magiergilde
Regeln: M5
Seitenzahl: 41
Erscheinungsdatum: 2018-12-0303. Dezember 2018 in
KaufPDF.gif
Weitere Informationen:
Offizielle Quelle
Offizielle Quelle
1. Auflage
Illustrationen: Andreas Mätzing
Grade:  ?
Land:  ?
Regeln: M3
Seitenzahl:  ?
Erscheinungsdatum: 1997-00-001997 in Ringbote 14


Das Abenteuer Der Weinende Brunnen von Gerd Hupperich erschien zunächst 1997 in Ringbote 14, 2001 wurde es dann auf Midgard-Online.de und 2018 auf branwensbasar.de als PDF zum kostenlosen Download bereitgestellt. Das Abenteuer ist für 3 bis 6 Figuren der Grade 5 bis 15 konzipiert.

Beschreibung

„[...] Das Abenteuer verquickt die Geistergeschichte Wailing Well von Montague Rhodes James und den berühmten Roman Dracula von Bram Stoker. Das Abenteuer verlangt von den Spielern detektivische Fähigkeiten: Sie müssen ein Verbrechen rekonstruieren, die Täter erkennen und den Weinenden Brunnen finden. Aber nicht nur Detektion ist gefragt, auch der Kampf gegen die Kreaturen der Finsternis steht auf dem Programm, und spätestens in Schloss TinKaTuh ist die Zeit des Spurensuchens vorbei.“– Quelle: Midgard-Online.de


Hinweise für den Spielleiter

Spoiler: Dieser Abschnitt enthält Informationen, die möglicherweise wesentlicher Bestandteil eines Abenteuers sein können!

* Das Abenteuer spielt überwiegend in Corrinis, in der Bucht der Bäume.

Quellen und Verweise

Literatur

Weblinks