Corrinis

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Corrinis
Kontinent: Vesternesse
Land: Erainn
Region: Baronie Corrinis
Einwohner: 4.000
Herrscher: Fiona NiAelfin
Wappen: Wappen-Corrinis.jpg

Corrinis (Betonung auf der ersten Silbe) ist eine Stadt am Tuarisc an der Grenze zwischen Erainn und Alba. Sie ist die Hauptstadt der gleichnamigen Baronie. Die Baronie liegt auf beiden Seiten des Tuarisc.

Corrinis gehört kulturell zum albischen Kulturkreis, ist aber vom Königreich unabhängig und gilt politisch offiziell als erainnisch[1]. Bis 2427 n. L. war Bogardin IV. MacAelfin der Baron und damit der Herrscher von Corrinis, bevor er bei einem Schiffsunglück umkam. Seit Thronfolger ist sein Sohn Galian, der jedoch erst 2420 n. L. geboren wurde und damit noch zu jung ist, um die Nachfolge anzutreten.[2] Nach einer knappen Entscheidungsfindung wurde am Naondag in der 1. Trideade im Bärenmond 2428 n. L. die verwitwete Frau des Barons, Fiona NiAelfin, zur Regentin der Baronie und damit zur vorübergehenden Herrscherin ernannt.

Puffer zwischen Erainn und Alba

Als Puffer zwischen Alba und Erainn hat Corrinis zwar Möglichkeiten, aber auch Schwierigkeiten, von denen der vorhandene Wohlstand nicht ablenken kann. Das Verhältnis zwischen den Bevölkerungsgruppen ist insgesamt gemäßigt, im Einzelnen aber sehr unterschiedlich. Im Extremen äußert sich dies in extremistischen Gruppierungen, wie die Irenfist und die Saorwen, versuchen, die jeweils anderen Ethnie oder das Weltbild der anderen Ethnie zurückzudrängen.

Wichtige Personen

  • Regentin Fiona NiAelfin, Regentin von Corrinis und Frau des verstorbenen Barons Borgadin IV.
  • Galian, designierter Thronfolger des Barons
  • Bogardin IV. MacAelfin, Baron von Corrinis †
  • Algar MacAelfin, aktueller Kanzler von Corrinis
  • Gran Dorwellan, früherer Kanzler und Vorgänger von Algar †

Trivia

  • Corrinis ist vielleicht die unter der Spielerschaft bekannteste Stadt Midgards. Dies liegt wohl daran, dass bereits im Jahre 1986 eine ausführliche Stadtbeschreibung zu Corrinis unter dem Titel Corrinis - Stadt der Abenteuer beim Verlag für Fantasy- und Science Fiction-Spiele erschienen ist. Damals war die Stadt noch auf Magira, der ehemaligen Spielwelt zu MIDGARD, angesiedelt. Im Jahre 2004 ist eine überarbeitete Neuauflage von Stadt der Abenteuer erschienen, die um einige in Corrinis spielende Abenteuer ergänzt wurde. Die Beschreibung der Stadt ist sehr ausführlich und bietet eine Menge Hintergrundinformationen.

Militär

Das Militär von Corrinis ist albisch geprägt. Sowohl die Stadtwache als auch die Burggarnison besteht zum größeren Teil aus Albai.

Der Schlachtruf von Corrinis lautet Almaric!. Almaric I. war der erste Baron von Corrinis, der 2176 nL als albischer Söldnerführer das damalige Dorf Corrinis besetzte und zu seinem Herrschersitz ausbaute. Der Verzicht auf einen vollständigen Satz vermeidet elegant einen Sprachkonflikt zwischen Albisch und Erainnisch.

Quellen und Verweise

Einzelnachweise

  1. Der Kodex (M5), Seite 172. Corrinis wird bei den wichtigen Städten Erainns aufgeführt
  2. Offizielles Material im Forum

Literatur

Abenteuer in Corrinis

Weblinks