Eierdieb

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Archetyp, der sich vom Spitzbuben oder vom Waldläufer ableitet.

Der rawindische Eierdieb stiehlt Eier aus Nestern der Srimara. Es gibt zwei Gruppen von Eierdieben unterschiedlicher Rasse mit unterschiedlichen Auftraggebern und Motivationen.

Die menschlichen Eierdiebe stehlen die Eier für die Srikumara, die sie auszubrüten und die geschlüpften Tiere als Reitechsen ausbilden. Dies ist nötig, weil es bislang keine bekannte Methode gibt, Srimana zu züchten.

Der Gradraki-Eierdieb hingegen kundschaftet im Auftrag der Sritra feindliche Nester und ihre Gelege aus. Gradaki sind Tiermenschen, die Graha sind, also ursprünglich aus der Nestwelt stammen.

Quellen und Verweise