Gegenzaubern

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Fähigkeit des Gegenzauberns erlaubt es bestimmten magischen oder übernatürlichen Wesen, wie Dämonen- oder Elementarfürsten, einen Zauber wirkungslos werden zu lassen, wenn es sich um einen Gestenzauber oder einen Wortzauber handelt. Um gegenzaubern zu können, muss das gegenzaubernde Wesen den Zauber selbst beherrschen und den Zaubervorgang sehen und hören können. Außerdem muss es selbst von der Magie betroffen sein, alleine oder mit anderen.

Der Gegenzauber ist keine eigene Handlung, der Gegenzaubernde kann somit auch in der gleichen Runde noch selbst aktiv zaubern. Der Gegenzauber kann als Ersatz für die eigene Resistenz und parallel als zusätzlicher Widerstandswurf zur Resistenz eines befreundeten Wesens eingesetzt werden.

Abenteurer können normalerweise nicht gegenzaubern, dies kann jedoch als optionale Spielregel erlaubt werden. In diesem Fall können menschliche Zauberer auch gegenzaubern.[1]

Quellen und Verweise

Einzelnachweise

Literatur