Publikation:Der Weiße Wurm

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Weiße Wurm
Weisser Wurm.png
Abenteuerband
Autoren: Harald Popp, Isolde Popp
Verlag: Pegasus Spiele
Cover: Werner Öckl
Umschlaggestaltung: Hank Wolf
Illustrationen: Ulf Lehmann
Zierleiste: Thomas Lamm
Pläne: Hank Wolf
Grade: 3–5 (alte Skala)
Land: Alba
Regeln: M3
Seitenzahl: 64
ISBN / ISSN ISBN 3-930635-57-7
Artikelnummer: 73210G
Einband: 210mm×280mm, Softcover
Erscheinungsdatum: 1998-00-001998
Enthaltene Werke: Der Weiße Wurm
Weitere Informationen:
Offizielle Quelle
Offizielle Quelle

Der Abenteurband Der Weiße Wurm erschien 1998 bei Pegasus Spiele und enthält das gleichnamige Abenteuer von Harald und Isolde Popp.

Klappentext

„Frühling in Alba! Mit fröhlichen Festen begrüßt das Volk das Ende des Winters, und Sie können an vielen Orten albische Lieder, Tänze und Getränke genießen. So auch in dem Walddorf Worming, wo der neue Syre seinen ersten Drachenstich zum Gedenken an den Sieg seiner Vorfahren über den Weißen Wurm feiert.

Doch unter der heiteren Oberfläche des Ortes lauert ein Geheimnis aus alter Zeit. Erst wird ein Drachenschädel gestohlen, dann verschwindet auch das Haupt von Vanafred, der Schutzheiligen des Klosters von Worming. Ist das Diebesgut in der großen Kulthöhle versteckt, in der früher die twyneddischen Barbaren ihre Blutrituale abhielten? Warum gibt sich der Abt des Kloster so verschwiegen, und was weiß die schöne Lady aus dem Süden, die den jungen Syre umgarnt? Dorfbewohner, mit denen Sie sich angefreundet haben, benehmen sich auf einmal seltsam oder verschwinden einfach. Das Schicksal Wormings liegt in Ihren Händen, oder haben Sie Angst vor dem Weißen Wurm?

Dieses Heft enthält ein Rollenspiel-Abenteuer, das Spielerfiguren mittleren Grades mit einer dämonischen Bedrohung konfrontiert.– Quelle: Klappentext Der Weiße Wurm