Zauber:Ahnengeist beschwören

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Erkennen » Eis Luft (KanThaiPan)
Bewegen » Eis Feuer (Buluga)

Der Zauber Ahnengeist beschwören beschwört den Geist eines Toten herauf. Der Zauberer, etwa ein Wu oder ein Naturhexer, muss dazu den Seelennamen des Verstorbenen kennen oder die Einwilligung eines lebenden Nachfahren haben. Der Totengeist versucht eine anwesende Person zu übernehmen und schreibt die Antworten auf gestellte Fragen nieder, die zumeist sehr mysteriös sind und Interpretation notwendig machen.

Alternativ kann dieser Zauber auch dienen, den Geist eines Ahnen zu beschwören, welcher der nekromantischen Zauberei fähig war. Dieser kann dem Zauberer als Lehrer für nekromantische Zauber dienen. Dies ist jedoch nur in Kulturen üblich, die einen Totenkult pflegen und deshalb die Nekromantie nicht ächten. Andere Zauberer können mit Hilfe des Zaubers Ratgeber beschwören einen Lehrmeister für nekromantische Magie finden.

Quellen und Verweise