Zauber:Feuerkugel

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Feuerkugel kurz vor der Explosion.

Erschaffen » Feuer Feuer

Der Zauber elementaren Ursprungs Feuerkugel erzeugt eine etwa faustgroße feurige Kugel, die der Zauberer in etwa einem Meter Entfernung erschaffen kann. Durch seine geistige Kraft kann er sie pro Runde drei Meter weit bewegen, wobei sie sich nicht weiter als 50 Meter vom Zauberer entfernen kann.
Die Feuerkugel explodiert, wenn der Zauberer es will, wenn er die Kugel nicht mehr sieht oder wenn er in seiner Konzentration gestört wird, etwa durch einen schweren Treffer. Befinden sich während der Explosion leicht entzündliche Stoffe (Papier, Äste) in der unmittelbaren Nähe so fangen sie an zu brennen; schwer entzündliche Stoffe (Mobiliar aus dickem Holz) versengen nur.

Die Feuerkugel selbst strahlt keinerlei Wärme ab und kann durch Wasser gelöscht werden. Dämonen, Geisterwesen und andere köperlose Wesen sind gegen die Auswirkungen dieses Zaubers immun. Feuer-Elementarwesen sind ebenfalls nicht betroffen. Bei Zauberern sehr begehrt ist der Stein des schnellen Feuers, mit dem die Feuerkugel mit einer deutlich höheren Geschwindigkeit bewegt werden kann. Mit den Zaubern Hitzeschutz, Großer Hitzeschutz, Feuerschild, Feuerlauf oder der Flammenrune können sich Zauberer teilweise vor den Auswirkungen einer Feuerkugel schützen.

Die Bewegung der Feuerkugel ist stets relativ zum Zauberer. Wird dieser schnell bewegt, zB auf einem fliegenden Teppich oder auf einem schnell fahrenden Schiff, so bewegt sich die Feuerkugel relativ zu ihm und kann so für die unbewegte Umgebung sehr schnell werden, sie bleibt also nicht hinter dem Zauberer zurück.

Quellen und Verweise

Literatur

Weblinks