KueiLi

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
KueiLi
Kontinent: Sirao
Land: KanThaiPan
Einwohner: 300.000
Herrscher: MoLinKu

KueiLi ist die ehemalige Hauptstadt KanThaiPans und besitzt 300.000 Einwohner, die Fürstenfamilie heisst XiauMang und der herrschende Beamte im Rang eines Kranichs ist MoLinKu.

Besonderheiten

Die Stadt ist reich an historischen Gebäuden und ein prunkvoller Sitz des Jadekaisers. Sein Palast inmitten der verbotenen Stadt ist der Sitz des Kaisers sowie seiner Familie sowie die meisten Ministerien. Die Stadt ist das zweite Machtzentrum der Schwarzen Adepten, die hier den Jadekaiser beraten und Sitz des wichtigesten Tempels YenLens. Für Ausländer ist die komplette Stadt und die Benutzung der Fernstraßen ohne Sondergenehmigung verboten. Die Stadt besitzt ein magisches Tor mit dessen Hilfe die Kaiserfamilie zur Sonnenwende der Zeremonie in der Nähe des ChüanHoSchang-Klosters beisitzt.

KueiLi ist das Zentrum der Pferdezucht und des Getreideanbaus KuroKegaTis. Hier ist der Sitz der ehrwürdigen Weißer-Hirsch-Grotten Akademie, die in KuroKegaTi am angesehensten ist. Einmal jährlich findet das berühmte Fest der Hundert Schirme statt. Durch KueiLi führt auch der Große Kanal, über den die riesigen Mengen an Getreide und Reis in die Stadt transportiert werden um die Bevölkerung zu ernähren.

Wichtige Örtlichkeiten

  • Palast des Jadekaisers
  • Der Tempel der Dunklen Dreiheit
  • Die Weißer-Hirsch-Grotten Akademie mit dem Sitz des Kurai-Anat
  • Das Gerichtsgebäude
  • Die Glücksinsel mit dem Vergnügungsviertel und dem Schrein des Glücksgottes
  • Einer der wenigen noch erhaltenen Daoistischen Tempel HaiJi auf der Glücksinsel mit berühmten Wandmalereien

Quellen und Verweise