Vanasfarne

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Kloster Vanasfarne liegt an der Bucht von Haelgarde zur Waelingsee im Norden Albas. Das Kloster ist der albischen Göttin Vana geweiht. Es wurde 2153 nL von waelischen Vidhingfahrern geplündert und hat dadurch seine Bedeutung an das Vana-Kloster in Haelgarde verloren. Der Abt des Klosters und Kirghlaird über den Borough Haelgarde sowie weite Teile des Herzogtums Haelgarde heißt Haldar.

Quellen und Verweise

Literatur