Zauber:Deckmantel

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zerstören » Magan Magan

Mit dem Zauber Deckmantel kann sich der Zauberer vor magischer Spionage schützen. Der Zauberer muss sich während der gesamten Wirkungsdauer auf den Zauber konzentrieren, kann also nicht zaubern, kämpfen oder andere anspruchsvolle Tätigkeiten durchführen, ist aber in der Lage alltägliche Verrichtungen auszuführen.

Insbesondere wirkt der Deckmantel als Schutz vor den Zaubern Zauberauge, Sehen von Verborgenem, Erkennen der Aura, Erkennen von Zauberei, Hexenspüren, Wahrsehen und Vision. Auch magische Artefakte wie Zauberspiegel und Kristallkugeln bleiben wirkungslos. Ob der Deckmantel gegen einen bestimmten Zauber wirkt, entscheidet ein Zauberduell. Wirkt der Deckmantel, ist entweder gar nichts zu erkennen (keine Aura, keine Magie) oder nur Schlieren, die keinen Rückschluss auf das Aussehen des Zauberers zulassen.

Der Zauber Deckmantel wurde in Ta-Meket während der Herrschaft der Königin Menhit von der der Zauberin Schenu-Zenenet erschaffen um sich gegen die arkane Spionage der Königin zu schützen. Das Schutzamulett gegen Lauscher und Beobachter hat eine ähnliche Wirkung.

Quellen und Verweise

Literatur