Zauber:Fehlleistung

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Beherrschen » Magan Luft

Der Zauber Fehlleistung wurde vom legendären Tecunecha Vroidaxatl im Jahr 1785 nL in Nahuatlan entwickelt. Er prägte damit den Begriff Vroid'sche Fehlleistung. Der Zauberer stellt seinem Opfer eine Frage oder ruft ihm etwas zu und schnalzt anschliessend mit der Zunge oder schnippt mit den Fingern. Dem Opfer geschieht darauf hin ein Missgeschick oder es gibt auf die Frage eine eindeutig zweideutige Antwort und kann sich damit schnell in eine peinliche Situation bringen. Je erfahrener das Opfer ist, um so besser kann es dem Zauber widerstehen. Dieser Zauber wirkt nicht bei niederen Untoten wie Zombies oder Skeletten.

Quellen und Verweise