Leonessa

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Leonessa ist ein Vizekönigreich in den Küstenstaaten, gelegen zwischen Corua und Serenea. Als Vorbild für Kultur und Namensgebung diente grob das Oberitalien der frühen Renaissance.

Bevölkerung und Sprache

Geographie

Leonessa grenzt im Westen an Corua und im Osten an Serenea. Die größte Stadt ist Parduna an der Nordküste. Im Süden wird Leonessa durch die Kaf-Berge begrenzt.

Geschichte

Namen

Eine Liste mit Namen gibt es im Artikel Charakternamen.

Politik

Leonessa ist ein sehr zentralistisch regiertes Vizekönigreich. Machtkämpfe gibt es reichlich, viele davon ausgelöst durch das rebellische Herzogtum Azzino.

Religion

Wie in den übrigen Küstenstaaten verehren die meisten Bewohner Leonessa die Baales Valianis, sonfern sie nicht aus dem Ausland eingewandert sind und ihre heimischen Götter verehren.

Bekannt ist das Ordensland von Monteverdine, welches von Ordensrittern des Gottes Laran beherrscht wird. Schutzherrin ist die verbannte Laran-Tochter Camara.

Städte

  • Parduna
  • Fergio
  • Gapetto
  • Luccino
  • Agura
  • Zapata
  • Azzo

Wirtschaft

Abenteuer in Leonessa

In dieser Region spielen 4 Abenteuer.



    Quellen und Verweise