Tusker

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Tusker lebten seit 800 vL in den Ebenen Chryseias und errichteten eine Hochkultur. Ab 20 nL erreicht das Meervolk Chryseia und vermischt sich mit den Tuskern, wodurch das Volk der Chryseier entstand. Die Tusker und ihre Kultur gingen in ihm vollständig auf. In Erainn hat sich bis heute ein Stamm der Tusker halten können, die Ffomori.[1] Die höchste Gottheit der Tusker war die Sonne. Ihre Sprache, das Tuskisch, wurde in einer Keilschrift geschrieben und ist mit der Maralinga zum heutigen Chryseisch verschmolzen.

Quellen und Verweise

Literatur

Einzelnachweise

Weblinks