Magier

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Magier zählen ebenso wie z. B. Druiden, Hexer, Beschwörer oder Priester zu den Zauberern.

Magier betreiben die Zauberei wie eine Wissenschaft und haben normalerweise keine enge Verbindung zu übernatürlichen Wesen, welches ihnen die Zauberei lehrt oder ermöglicht, wie es z. B. bei Hexern oder Priestern der Fall ist. Stattdessen studieren sie die Magie wissenschaftlich, in der Regel in der Obhut einer Magiergilde oder einer Akademie. Alternativ kann ein Magier auch von einem Zaubermeister als Lehrer ausgebildet worden sein.

Institutionen, die Magier ausbilden, gibt es in vielen der höherentwickelten Gesellschaften Midgards und sie dienen neben der Ausbildung der Magier auch häufig ihrer Selbstkontrolle, wodurch die Magie der Magier in den meisten Ländern gesellschaftlich weitestgehend akzeptiert ist.

Spezialisierung

Prozesse
Beherrschen
Erkennen
Verändern
Zerstören
Bewegen
Erschaffen
Verwandeln

Magier können sich auf einen bestimmten magischen Prozess spezialisieren. Sie können alle Zauber dieses Prozesses leichter lernen und einsetzen. Auf welchen Prozess sich ein Magier spezialisiert, wählt er während seines Studiums einmalig. Diese Spezialisierung lässt sich nachträglich nicht ändern oder erweitern und legt somit im Groben fest, in welche Richtung ein Magier sein Zauber-Repertoire voraussichtlich entwickeln wird. Außerdem können Magier leichter Zaubern von Spruchrollen lernen als andere Zauberer.

Quellen und Verweise