Publikation:Spinnenliebe

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spinnenliebe
Cover Spinnenliebe
Spielwelt-Abenteuerband
Autoren: Gerd Hupperich, Heinrich Glumpler
Verlag: VFSF
Cover: Dr. Helmut Pesch
Illustrationen: Klaus-Michael Bitzer, Sebastian Fugenzi, Andreas Mätzing
Zierleiste: keine
Pläne: Sebastian Fugenzi
Regeln: M3
Seitenzahl: 64
ISBN / ISSN ISBN 3-924714-17-7
Einband: 210mm×280mm, Softcover
Erscheinungsdatum: 1992-00-001992
Enthaltene Werke: Die Kehrseite der Medaille; Myrkdag; Spinnenliebe
Weitere Informationen:
Vergriffen
Vergriffen

Der Abenteuerband Spinnenliebe erschien 1992 beim Verlag für Fantasy- und Science Fiction-Spiele und enthält die drei Abenteuer:

Klappentext

Spielwelt, Deutschlands erste Zeitschrift für Rollenspiele, präsentiert drei bisher unveröffentlichte Abenteuer in der Tradition der Spielwelt-Szenarien.

Von den Heilern: Die Heiler des Überwasserhauses künmmern sich aufopferungsvoll um Reisende und Kranke. All ihre Kunst kann aber nicht verhindern, daß es einem unbekannten Unfallopfer immer schlechter geht. Die Heiler stehen vor einem Rätsel! Liegt es am unheilvollen Einfluß des nahenden Myrkdags, oder steckt gar das Hausgespenst dahinter? (ein Kriminalabenteuer mit überraschendem Ausgang)

Von den Verschwörern:
Die Hochlandclans sind für ihr Streben nach Unabhängigkeit berüchtigt. Mit Laird Ian MacRathgar haben sie einen Führer, der liebend gerne den minderjährigen Herrscher stürzen und dem Clan Beorn die Königswürde entreißen würde. Schon einmal haben die Abenteurer seine Pläne durchkreuzt, als sie ihm den Dudelsack des Pfeifers von Dawngate entführten. Aber während er neue Intrigen gegen den Thron spinnt, sind die Helden damit beschäftigt, einem exzentrischen Sammler einen Satz seltener Münzen zu bringen. So können sie kaum den Aufstand der Hochlandkrieger verhindern – oder doch? (ein Agentenabenteuer um das Schicksal eines Königreichs)

Von den Spinnen:
Im Wald von Aelvenes soll dereinst eine Fürstentochter von magischem Schlaf übermannt worden sein. Wer sie mit einem Kuß weckt, dessen größter Wunsch geht in Erfüllung - so will es die Legende. Manche meinen aber, die Weiße Frau von Aelvenes sei in Wahrheit ein Vampir, der alle Wanderer umbringt. Im Haus der silbernen Fäden wartet die Wahrheit und die Geschichte einer wahrhaft großen Liebe.

Dieses Heft enthält drei spielbereite Abenteuer für MIDGARD, Das Schwarze Auge und andere Fantasy-Rollenspiele“– Quelle: Klappentext Spinnenliebe