Publikation:Der Thronerbe

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Thronerbe
Cover Der Thronerbe
Spielwelt-Abenteuerband
Autoren: Jürgen E. Franke, Thomas Kerßebaum, Stephanie Lammers, Rainer Nagel
Verlag: VFSF
Cover: Dr. Helmut Pesch
Illustrationen: Thomas Lamm, Josef Ochmann, Josef Schwab
Zierleiste: keine
Pläne: Peter Warmke, Petra Müller, Thomas Lamm
Land: Alba
Regeln: M3
Seitenzahl: 60
ISBN / ISSN ISBN 3-924714-16-9
Einband: 210mm×280mm, Softcover
Erscheinungsdatum: 1991-00-001991
Enthaltene Werke: Garan, der Bettlerjunge; Der Thronerbe
Weitere Informationen:
Vergriffen
Vergriffen
Offizielle Quelle
Offizielle Quelle

Der Abenteuerband Der Thronerbe erschien 1991 beim Verlag für Fantasy- und Science Fiction-Spiele und enthält:

Klappentext

Spielwelt, Deutschlands erste Zeitschrift für Rollenspiele, präsentiert zwei bisher unveröffentlichte Abenteuer in der Tradition der Spielwelt-Szenarien, die wegen ihres Umfanges nicht für ein Magazin geeignet waren.

Von den Bettlern:
Die Ärmsten der Armen verschwinden einer nach dem anderen spurlos von den Straßen Tidfords. Natürlich interessiert das keinen ehrbaren Bürger. So setzt das Oberhaupt der Bettler seine ganze Hoffnung in die Abenteurer, die gerade durch das Stadttor schreiten. Er scheint seine eigenen verborgenen Gründe dafür zu haben, daß er ausgerechnet sie für die Retter hält. Und er ist nicht der einzige: auch die für das Verschwinden der Bettler Verantwortlichen sind auf die Abenteurer aufmerksam geworden. So bleibt ihnen kaum etwas anderes übrig, als das Rätsel zu lösen, wenn sie ihre eigene Haut retten wollen. (ein Kriminalabenteuer in Tidford, Stadt am Tuarisc)

Von den Fürsten:
Vor nunmehr fünf Jahren kamen Fürst Ythelwin und seine Familie unter geheimnisvollen Umständen ums Leben. Der alte Herrscher war beim Volk und beim Adel beliebt - was man vom Thronerben Gardwain nicht gerade behaupten kann. Dieser setzt seinen Machtanspruch mit Hilfe der Grauen Garde, seiner eigenen Assassinengilde, rücksichtslos durch, und selbst die freie Stadt Tidford fürchtet um ihre Unabhängigkeit. Doch da taucht in Begleitung einiger Abenteurer ein Unbekannter auf, der im Verborgenen den Kampf gegen Gardwain aufnimmt. Er hofft, daß seine Gefährten ihn lange genug vor den Anschlägen der Grauen Garde und anderen Ränken des Fürsten schützen können, bis er genügend Unterstützung für einen offenen Angriff auf den Herrscher gefunden hat. Aber Vorsicht: Verräter lauern überall! (ein politisches Intrigenspiel um den Thron von Tidford.)

Dieses Heft enthält zwei spielbereite Abenteuer für MIDGARD, Das Schwarze Auge und andere Fantasy-Rollenspiele mit allen zum Spielen nötigen Informationen über die Stadt Tidford.“– Quelle: Klappentext Der Thronerbe