Zauber:Heimstein

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zerstören » Magan Magan

Mit dem Zauber Heimstein erschafft der Zauberer für ein Gebäude einen Schutz vor feindlicher Magie. In einem komplizierten Ritual wird der Heimstein während des Baus des Bauwerks in die Grundmauern eingefügt, an vielen weiteren Stellen werden Talismane eingemauert und magische Zeichen eingemeisselt.

Die Magie des Heimsteins verhindert, dass Magie in den geschützten Bereich eindringt oder ihn verlässt. Es ist also nicht möglich, ein Wesen, ein Objekt oder einen Ort zu verzaubern, der innerhalb des Bereiches liegt, wenn sich der Zauberer außerhalb des Bereiches befindet. Innerhalb des Bereiches kann jedoch ungehindert gezaubert werden. Im Falle von Umgebungsmagie kann es außerdem passieren, dass zwar die eigentliche Magie blockiert wird, der Effekt jedoch nicht, ähnlich wie bei dem Schutzzauber Schwarze Zone.[1]

Magisch beschworene Wesen wie Dämonen werden daran gehindert, in den geschützten Bereich eindringen oder ihn verlassen können. Betritt ein solches Wesen den Bereich, wirkt der Heimstein automatisch ein Austreibung des Bösen beziehungsweise Austreibung des Guten, Bannen von Finsterwerk oder Bannen von Zauberwerk auf das betreffende Wesen. Ein verzaubertes Wesen von Midgard (oder einer anderen Mittelwelt) kann hingegen den Bereich ungehindert betreten, die Magie wirkt in diesem Fall auch weiter. Allerdings leuchtet der Heimstein als Hinweis auf.

Die Druiden verfügen mit dem Hort der Natur über einen ähnlichen Zauber, die Priester mit dem Weihestein.

Quellen und Verweise

Literatur

Einzelnachweise

Weblinks