Publikation:DausendDodeDrolle Ausgabe Nr. 16

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
DausendDodeDrolle Ausgabe Nr. 16
DDD16 96.png
DausendDodeDrolle
Redaktion: Carsten Grebe
Verlag: DausendDodeDrolle
Cover: Petra Becker
Seitenzahl: 52
Preis: € 4,60
Einband und weitere Infos: A4 geheftet
Erscheinungsdatum: 2002-00-002002
Jahrgang: 9.
Vorherige Nummer: DausendDodeDrolle Ausgabe Nr. 15
Nächste Nummer: DausendDodeDrolle Ausgabe Nr. 17
Autoren:
Hermke Eibach, Ingo Mureck, Rico Nielin, Benedikt Rothöhler, Matthias Then
Illustrationen:
Britta van den Boom, Andreas Papst, Carina Skriwan


Inhalt

Vorwort

Inhalt/Impressum

Kneipengeflüster: Eine waelische Mär

„Was ist dran an den Erzählungen des alten Einbeinigen? Für nur eine Flasche Branntweins hat er den Charakteren angeboten, die Saga von Thorgrimur Eisenzehe zu erzählen – jene tollkühne Vidhingfahrt auf der Suche nach dem legendären Schwert Nachtglanz. Wieviele Körnchen Wahrheit mögen wohl in diesem abenteuerlichen Bericht liegen?“– Quelle: DDD-Verlag.de[1]


Rubrik: Berichte der Aufrechten

„Ingo Mureck schildert hierbei die Berichte aus dem aufregendem Leben der Abenteuergruppe „Die Aufrechten von Thame“. Kritisch nimmt er dabei offizielle und inoffizielle Midgard-Abenteuer unter die Lupe. Der potentielle Spielleiter erhält zum einen eine Kurzbeurteilung des gespielten (!) Abenteuers, zum zweiten einen Bericht, wie seine Spielergruppe das Szenario durchlaufen hat und drittens vermittelt er dem SpL jede Menge Tipps, worauf beim Leiten zu achten ist bzw. wie man noch etwas mehr Würze in die Handlung bringen kann.“– Quelle: DDD-Verlag.de[1]


Diesmal: Das Blutgemach, Das Böse Selbst

Abenteuer: Sein oder Nichtsein

„Ein albisches Einsteigerabenteuer der besonderen Art. Die Spielerfiguren finden sich in einem finsteren Verlies wieder, doch ihre Körper bestehen lediglich aus einem blanken Gerippe modernder Knochen – sie sind tatsächlich ein Skelett! Eines von jenen armen Würstchen, die mit 6LP und Angriff+4 in irgendwelchen Dungeons herumstehen und Schätze oder Kultstätten finsterer Gottheiten bewachen. Mit dem letzten Funken von Eigeninitiative, der ihnen geblieben ist, müssen die wackeren Skelette herausfinden, was geschehen ist und wie sie wieder in ihren alten Körper zurückkehren können.“– Quelle: DDD-Verlag.de[1]


Zauberbuch: Das Buch des Schlammes

„Dritte und abschließende ausführliche Beschreibung eines legendären Zauberbuches.“– Quelle: DDD-Verlag.de[1]


Phantastische Folianten: Übersicht, Listendarstellung, Tabellendarstellung

„Das große Finale unserer Serie über Bücher auf Midgard! Hier findet der geneigte Leser eine Zusammenstellung aller magischer und nichtmagischer Bücher, die die Redaktion in den offiziellen und nichtoffiziellen Midgard-Quellenwerken finden konnte.“– Quelle: DDD-Verlag.de[1]


Schmökerecke: Hermkes Buchtipp (XVI.)

Diesmal: Das Komplott - Die Reise nach Sarantium I, Quest, Der Königs Klingen - Der Herr des Feuerlandes, Das Schwert der Schatten I - Das dunkle Herz der Nacht, Die Schattengilde - Unter dem Verrätermond, Die Bruderschaft von Yoor - Erster Roman der Höhlenwelt-Saga

Rezensionen

Diesmal: Midgard-Herold 3, Von Dunklen Kräften, Lechvelian

Quellen und Verweise

Einzelnachweise