Fuardain

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fuardain liegt auf dem Kontinent Vesternesse

In Fuardain, dem nördlichsten Land auf Vesternesse, lebt der fünfte Stamm der Twynedd, die Fuardwyn. Fuardain konnte bisher trotz der Machtbestrebungen des Hochkönigs von Clanngadarn unabhängig bleiben, ihr König erkennt den Hochkönig nicht an. Wie alle Twyneddin sprechen sie das Twyneddisch. Das Land grenzt im Süden an Clanngadarn, geht im Norden in die Eiswüsten von Byd Gawr und das EIS über und ist das ganze Jahr über von Schnee bedeckt. Die einzige größere Ansiedlung des Landes ist Serygion an der Westküste zum Meer der Roten Sonne, im Osten liegt die Waeling See.

Die Glaubenswelt der Fuardwyn ist denen der anderen Twynedd in Clanngadarn sehr ähnlich, jedoch haben sich in einigen Bereichen noch stark schamanistisch geprägte Vorstellungen erhalten. Zudem pflegen die Fuardwyn die Tradition der Kopfjagd deutlich intensiver als ihre südlichen Verwandten. Bedingt durch die sozialen Strukturen gibt es weder Krieger noch Söldner und auch keine Bettler.

Quellen und Verweise