Valian

Aus MIDGARD-Wiki
(Weitergeleitet von Valianisches Imperium)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wiki letter w.png Dieser Artikel über Valian ist sehr kurz und möglicherweise inhaltlich noch sehr unvollständig. Hilf der MIDGARD-Wiki, indem du ihn erweiterst und ihn jetzt bearbeitest!

Valian

Das valianische Inselreich (kurz: Valian) liegt inmitten des Meeres der Fünf Winde, südlich von Waeland, nördlich der Küstenstaaten und Eschar, westlich von Moravod, der Tegarischen Steppe sowie Aran und östlich von Alba und Chryseia.[1] [2] Die größte Stadt Valians ist Candranor mit mehr als einer Million Einwohnern.[3]

Das Valianische Imperium – auch das Reich des Seekönigs genannt zur Unterscheidung zum alten Imperium der Seemeister – ist eigentlich ein Kultur- und Sprachraum, nämlich diejenigen Teile des alten Valianischen Imperiums, die sich seit dem verheerenden Krieg der Magier noch so etwas wie eine gemeinsame religiöse und kulturelle Identität bewahrt haben. Im Einzelnen sind dies das valianische Inselreich, das Pfortenarchipel und traditionell auch die Küstenstaaten.

Dabei ist dies keineswegs ein einheitliches politisches Gebilde. In den 800 Jahren, die seit dem Großen Krieg vergangen sind, haben manche Teile des alten Valianischen Imperiums das kulturelle Erbe Valians und der Seemeister gründlicher und vollständiger abgestreift als andere. So werden heute lediglich noch die Länder zum Imperium zugehörig gezählt, in denen das alte Imperium nicht ganz vollständig der Vergangenheit angehört. Dabei gilt als Faustregel, dass überall dort, wo noch die alte valianische Religion (Alpanu, Tin, Nothuns, Laran und Culsu) vorherrscht, sei sie auch noch so verwässert, auch der Seekönig seinen Schatten hinwirft. Gleichwohl sind die Küstenstaaten – trotz des nominellen Machtanspruches des Seekönigs - de facto unabhängig.

Bevölkerung und Sprache

Die Sprache der Valianer ist die Vallinga, bei religiösen Riten wird mitunter auch noch Maralinga gesprochen.[4] Vallinga ist mit dem Chryseisch, der Neu-Vallinga und der Maralinga verwandt.[4] Geschrieben wird Vallinga im Valianischen Alphabet.[5]

Geographie

Das valianische Inselreich teilt sich auf in die beiden Hauptinseln Tanit und Zana,[1] sowie die kleine Insel Leuke.[6] Die Küstenstaaten werden heute als faktisch unabhängig betrachtet und deshalb nicht mehr dem valianischen Reich zugeordnet.

Geschichte

Siehe auch: Offizielle Beschreibung von Valian

Wer sich mit der Geschichte Valians auseinandersetzt, kommt nicht am alten Valianischen Imperium der Seemeister vorbei. Nach dem Krieg der Magier zerfiel dieses Reich weitestgehend und beschränkt sich heute faktisch auf die Insel Valian und das Pfortenarchipel. In den Küstenstaaten herrscht zwar noch die alte valianische Religion (Alpanu, Tin, Nothuns, Laran und Culsu) vor, allerdings sind diese durch ihre geografische Ausrichtung auf Lamaran politisch faktisch unabhängig. Auch die Bewohner des Pfortenarchipels haben eine gewisse Unabhängigkeit erworben, werden aber aktuell normalerweise noch als Teil Valians betrachtet.

Namen

Eine Liste mit Namen gibt es im Artikel Charakternamen.

Religion

Glaube

Die Valianer glauben an die Baales Valianis, die fünf Hauptgötter des valianischen Pantheons: Alpanu, Tin, Nothuns, Laran und Culsu.[7][8]

Städte

Siehe auch: Städte und Einwohnerzahlen

Die Hauptstadt Valians (und des Valianischen Imperiums) ist Candranor.[9] Mit über einer Million Einwohnern ist sie die größte Stadt Midgards.

Wirtschaft

Der valianische Handel ist stark organisiert und von konstruktiver Zusammenarbeit geprägt. Reiche Großhändler erreichen eine wirtschaftliche Macht, die ihnen auch politischen Einfluss ermöglichen.

Als Inselstaat hat Valian einen hohen Bedarf an zu importierenden Waren. Obwohl die Insel sehr fruchtbar ist, gebietet die extrem hohe Bevölkerungszahl der Stadt Candranor, dass vor allem Lebensmittel, aber auch andere Rohstoffe und Gebrauchs- und Verbrauchsgüter vom Festland eingeführt werden. Die Handelsbilanz wird ausgeglichen durch die Exporte der reichhaltigen Bodenschätze, sowie durch hochpreisige Waren, die in Valian produziert werden, wie Glasprodukte, Waffen und Zaubermaterial. [10]

Quellen und Verweise

Literatur

siehe auch

Einzelnachweise

Abenteuer in Valian

In dieser Region spielt noch kein Abenteuer.



Weblinks