Alchessamiore

Aus MIDGARD-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Seemeister Alchessamiore wurde 1509 nL[1] geboren und von Meister Lehon Bezidemaar zum Beschwörer ausgebildet. Sein Mentor war der Luft-Elementarmeister Kudaramubare. Schon früh war er mit Tebal Girzadim befreundet. In den Jahren 1531 nL und 1532 nL führten sie gemeinsam einen Feldzug gegen die aufständischen Meketer und schliffen die Stadt Weset[2].

Für seine Leistungen wurde Alchessamiore im Jahr 1532 nL zum Meister des oberen und unteren Ozeans ernannt. Um den unangenehmen Freidenker aus Thalassa fernzuhalten ernennt Großmeister Rhadamanthus ihn 1543 nL zum Hohen Seemeister von Candranor.[3] Er wurde auch der Weiße Seemeister genannt[4].

Er entdeckte, dass der Freie Seemeister Malchoeres nach einem mächtigen dämonischen Wesen forschte und trat in Thalassa gegen die Beschwörung von Dämonen ein. Er wollte sich aber keiner der beiden Parteien der Schwarzen oder Grauen Meister anschließen, als er schließlich von Großmeister Rhadamanthus verstoßen wurde, konnte er Malchoeres folgen und mit einigen Getreuen 1562 nL nach Nahuatlan fliehen.

Er wurde unter dem Namen Nothunaxacan Berater des Königs und verfolgte insbesondere die Caotxil und Malchoeres. Er scharte weitere Verbündete um sich, lehnte jedoch die Unterstützung Malinalxochitls ab. 1596 nL gelang Malchoeres bei einer Anrufung Camasotz, dass sein Meister die Herren der Sieben nach Midgard sandte, Kämpfe bestimmten die folgenden Jahre.

Im Jahr 1599 nL kam es zum Duell der Seemeister. Nach sieben Tagen und Nächten und nachdem einige der Herren der Sieben vernichtet worden waren, griff einer der verbliebenen Herren der Sieben in den Kampf zwischen Alchessamiore und Malchoeres ein. In einem Lichtblitz verschwanden beide zusammen mit der Stadt Cochabraxtl und bleiben seither verschwunden.

Quellen und Verweise

Literatur

Einzelnachweise

  1. Die Geburt der Dunklen Götzen, Seite 15
  2. Die Geburt der Dunklen Götzen, Seite 17
  3. fehlender Einzelnachweis – insb. Beleg dafür, dass Rhadamanthus ihn dazu ernannt hat?
  4. Im Land des Mondjaguars, Seite 34