Welten

Aus MIDGARD-Wiki
(Weitergeleitet von Welt)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Neben der Mittelwelt Midgard gibt es im Multiversum zahlreiche weitere Welten, seien es Welten aus den mittleren Ebenen, Elementarwelten oder der nahen und fernen Chaosebenen sowie die jeweiligen spirituellen Gefilde.

Name Beschreibung Typ Quelle
Anderswelt Die Welt der Naturgeister, Feen und Wichtel. Spirituelle Gefilde Meister der Sphären, S.61
Annwn Die Welt der Toten in der Mythologie der Twyneddin. Spirituelle Gefilde Der Wilde König, S.93, Meister der Sphären, S.61
Antrôdes Heimatwelt des Dämonen Arabastrathos Nodai Alralar.
Awyddon Heimatwelt der Anwisa (Dämonen).
ChianSchan Die Grünen Hügel mit der Insel PengLei.
Cygrania Die Brutwelt des Rattengottes C´ruldesi wird auch Rattenwelt oder Müllwelt genannt.
Die Grünen Hügel Auch ChianSchan genannt. PengLei, die Insel der Unsterblichkeit im Meer der Morgenröte, soll in dieser Welt liegen.
Emhain Abhlach (auch Avalon) ist die neue Heimat der Coraniaid, die Midgard verlassen haben Cuanscadan - Tor nach Erainn, S.96
Erêmia Heimatwelt des Dämonenfürsten Eurynomos. Meister der Sphären, Seite 241
Erem' Kha' Inmablakh Die Heimatwelt der Arracht, auch Augen der Unendlichkeit genannt. Mittelwelten Die Haut des Bruders, Seite 60
Geisterwelten Die Welten der Totemgeister befinden sich im freien Empyrëum Spirituelle Gefilde Meister der Sphären, S.61
Die Hölle Hier werden kanthaipanische Sünder auf dem langen Weg zur Wiedergeburt bestraft.
Jurang Hutan Heimatwelt Jurugus.
Krazza murda Die Totenwelt der Zwerge. Spirituelle Gefilde Meister der Sphären, S.61
Limos Heimatwelt des Dämonenfürsten Lyakon.
Lysdalar eine nahe Chaoswelt nahe Chaoswelten Die Haut des Bruders
Mangard Eine Parallelwelt zu Midgard. Mittelwelten Midgard-Online.de
Midgard Eine Mittelwelt, auch Ljosgard genannt.
Mjörkyrgard Nach den Sagen der Waelinger liegt Mjörkyrgard noch unter Slivurgard.
Mond Der Mond ist eine eigene Sphäre in den Mittelwelten.
Myrkgard Düstere Zwillingswelt von Midgard.
Niadred Eine nahe Chaoswelt in einem von Erzdämonen heiß umkämpften Bereich, wird von friedlichen fliegenden köperlosen Wesen bewohnt. nahe Chaoswelten Die Geburt der Dunklen Götzen, Seite 252
PengLei Die Insel der Unsterblichkeit, ist eine Welt in der Ebene der Finsternis.
Rrakssakul Nestwelt der Sritras ist eine nahe Chaoswelt.
Realtaíleann Die nahe Chaoswelt ist Heimat der Alfar. Das Fantasy-Rollenspiel, S.341
Saelingar Die nahe Chaoswelt ist Heimat von Ondvari und seinen Otterkriegern. Der Himmel ist gelb und die Sonne purpurn.
Slivurgard Nach den Sagen der Waelinger hausen hier Dämonen und Riesen.
Styracis Die nahe Chaoswelt ist Heimat von Styricamena.
Swarga Die Welt der Götter und deren Diener im Mythos der Rawindi.
Talvilinna Heimatwelt der Dämonenfürstin Schneekönigin.
Ta-nater Die Welt der Toten im Mythos der Meketer. Spirituelle Gefilde Meister der Sphären, S.61
Thurisheim Heimat der Thursen. Im EIS gibt es ein permanentes Weltentor. Das Fantasy-Rollenspiel, S.13
Toquine Herkunft der Toquiner und Vorfahren der Albai.
Tyggrgard Die Halle der Götter Waelands.
Undanëia Urwelt aus endlosen, stürmischen Meeren, Heimat eines Saeldvergar Volkes, Quelle des Reichtums der Meermagier und durch ein permanentes Weltentor mit Midgard verbunden.
Unterwelt Die Welt der Ahnen und Geister in KanThaiPan.
Waldwelt Eine Welt voller ausgedehnter Wälder ohne jegliche Zivilisation. Die Straße der Einhörner, S. 15
Xanralee Die nahe Chaoswelt ist von einem Urwald bedeckt.

Mit dem Zauber Der große Seiltrick kann ein Barde eine sehr kleine Parallelwelt, eine Weltenblase, erschaffen.

Quellen und Verweise

Literatur